Skip to main content

Zwickau Vakuumspeicher

Pilotprojekt Vakuumeisspeicher - Erweiterung der VUT Halle der WSH Zwickau

Die Westsächsische Hochschule Zwickau benötigt für Ihr Forschungsprojekt "Vakuumeisspeicher" eine neue Gebäudevolumetrie.

In Verlängerung der bestehenden Versorgungs- und Umwelthalle wird ein neuer Baustein hinzugefügt. Der neue Baukörper löst sich vom Bestand ab, in der entstehenden Fuge wird neben dem Zugang eine Treppe platziert, welche als Aufstieg für Versuchsflächen auf dem Flachdach dient.

Die Fassade ist in Anlehnung an eine kristallinen Eiswürfel aus einer homogenen, glatten Oberfläche aus zweischaligem Proflitglas mit TWD geplant. Die vorgesehene Hinterleuchtung der Fassadenflächen läßt ein subtiles, diaphanes und abwechslungsreiches Erscheinungbild der Neubaus erwarten.

Pilotprojekt Vakuumeisspeicher - Erweiterung der VUT Halle der WSH Zwickau

Die Westsächsische Hochschule Zwickau benötigt für Ihr Forschungsprojekt "Vakuumeisspeicher" eine neue Gebäudevolumetrie.

In Verlängerung der bestehenden Versorgungs- und Umwelthalle wird ein neuer Baustein hinzugefügt. Der neue Baukörper löst sich vom Bestand ab, in der entstehenden Fuge wird neben dem Zugang eine Treppe platziert, welche als Aufstieg für Versuchsflächen auf dem Flachdach dient.

Die Fassade ist in Anlehnung an eine kristallinen Eiswürfel aus einer homogenen, glatten Oberfläche aus zweischaligem Proflitglas mit TWD geplant. Die vorgesehene Hinterleuchtung der Fassadenflächen läßt ein subtiles, diaphanes und abwechslungsreiches Erscheinungbild der Neubaus erwarten.

in Architekten.3P - Feuerstein Rüdenauer & Partner